Die Grenzen von BigData

Im Herbst 1958 beschloss die Partei- und Staatsführung der DDR auf einer Chemiekonferenz besondere Anstrengungen auf dem Gebiet der Chemie und gab die Losung aus: „Chemie gibt Brot, Wohlstand und Schönheit.“

Weiterlesen …

Leipziger Dreierlei

Sie haben sich gesucht und gefunden: Die Maler Robin Zöffzig, Michiel Frielink und Christian Bussenius (auf dem Foto von links). Zwei gebürtige Magdeburger und ein Niederländer, die sich in der Leipziger Kunstszene kennen und schätzen lernten.

Weiterlesen …

Die Renaissance einer Stadt

Unmittelbar nach der in der deutschen Geschichte einzigartigen friedlichen Revolution träumten viele Noch-DDR-Bürger davon, bald ihre heimatlichen Fußballvereine als erfolgreiche Mitspieler in den bundesdeutschen Profiligen erleben zu dürfen.

Weiterlesen …

Mädchen für alles: Detektiv-Spiele

Vor ein paar Tagen habe ich mal wieder die Behälter in den Hauseingängen entleert, die dazu bereitgestellt wurden, dass die Bewohner unnötige Werbung und kostenlose Zeitungen, die niemand liest, gleich entsorgen können. 

Weiterlesen …

Der Sommer kann kommen

Wer träumt nicht davon, nach einem anstrengenden Arbeitstag am eigenen Pool zu entspannen? In der Sonne liegen, einen Sommer-Cocktail genießen und im kühlen Nass erfrischen. Die eigene Outdoor-„Badewanne“ bietet privaten Badespaß direkt vor der Haustür. 

Weiterlesen …

Anfangs war alles anders

Meine aktive Teilnahme an dem Aufbruch- und Umbruchprozess 1989/1990 hatte zu einem gewissen Bekanntheitsgrad geführt und im Zuge der ersten freien Kommunalwahlen vom 6. Mai 1990 wurde ich einer der 150 gewählten Mitglieder der Magdeburger Stadtverordnetenversammlung.

Weiterlesen …