Elbröwer-Fasching im eisigen Neustädter See

Elbröwer sind bekanntlich Menschen, die in Magdeburg an der Elbe aufgewachsen sind oder die in einigen Fällen sogar mit Elbwasser getauft wurden. Die Elbröwer-Tradition hält eine mutig-lustige Truppe als Eisbader aufrecht. Kürzlich tauchten die Magdeburger Elbröwer im Neustädter See ab.

Weiterlesen …

Giuseppe empfiehlt: Strozzapreti al pesto

Zu einer der leckersten Erfindungen in der ita- lienischen Küche zählt sicherlich die Würzsauce Pesto. Die in der Region Ligurien erstmalig 1863 dokumentierte Rezeptur ist aus der klassischen Küche meiner Heimat nicht wegzudenken.

Weiterlesen …

Magdeburg – historisches Mekka der Perückenkunst

Spätestens durch König Friedrich Wilhelm I. von Preußen wurde Magdeburg zur besonderen Stadt der Perückenherstellung. Der nämlich ließ in der Garnisonsstadt seine berühmten „Langen Kerls“ für das Königsregiment ausbilden und die sollten von Kopf bis Fuß eine Augenweide sein. So gehörte zu ihrer Ausstattung nicht nur eine makellose Uniform, sondern ebenso das gleichmäßige Kopfhaar – die berühmten Perücken.

Weiterlesen …

Lars Johansen und der innere Elefant

Was macht ein Kabarettist im Zoo?
Lars Johansen: Das was alle Besucher machen. Er schaut sich die Tiere an. Und merkt dann, dass sie sich von den Menschen oftmals nur um Nuancen unterscheiden. Eigentlich sehen wir in einen Spiegel hinein, wenn wir den Zoo besuchen. Uns mag es nicht bewusst sein, aber wir erkennen diese Ähnlichkeiten schon, weswegen wir den Tieren oft menschliche Eigenschaften zuweisen und natürlich auch umgekehrt.

Weiterlesen …

Heiratslust in Sachsen-Anhalt lässt etwas nach

Im Jahr 2016 gaben sich 10.465 Paare in Sachsen-Anhalt das „Ja-Wort“. Wie das Statistische Landesamt in Halle mitteilt, waren das 110 Hochzeiten weniger als im Jahr 2015. Mit 1.614 Trauungen war der Juli der beliebteste Hochzeitsmonat im Jahr 2016, gefolgt von den Monaten Juni (1.516), August (1.511) sowie Mai (1.216) und September (1.213).

Weiterlesen …

Deutschland im Angstschweiß

Weltuntergangsprophezeiungen gibt es seit Menschen über die Welt nachdenken. Was die Apokalypse auslöst, wandelte sich mit der Zeit. Nur die Angst vorm Untergang ist nicht unterzukriegen.
Der Wittenberger Pfarrer Michael Stifel war ein Mathematikgenie. Seine „Arithmetica integra“ (Nürnberg, 1544) kann als Vorläufer späterer Logarithmentafeln angesehen werden.

Weiterlesen …