Vergegenwärtigen

In diesem Jahr, 400 Jahre nach dem Fenstersturz zu Prag, reflektiert die Landeshauptstadt in einer Gedenkdekade vom 10. bis 26. Mai die historischen Ereignisse und Prozesse. 

Weiterlesen …

Moderne bleibt eher einfach

Herr Otto, allerorten hört man von Digitalisierung, computergesteuerten, technischen Anlagen bis hin zur kompletten Vernetzung eines Gebäudes beispielsweise für mehr Energieeffizienz. Wo führt uns der Trend noch hin?
Peter Otto: Möglicherweise sogar stellenweise in eine entgegengesetzte Richtung. Moderne bleibt eher einfach.

 

Weiterlesen …

Lebenslang lernen für den Beruf

Ist die Digitalisierung eher Fluch oder Segen für den Arbeitsmarkt? Bei der Beantwortung dieser Frage kommen Experten zu unterschiedlichen Schlüssen. Während der IT-Verband Bitkom in einer aktuellen Studie warnt, dass die Digitalisierung bis 2022 in Deutschland etwa 3,4 Millionen Arbeitsplätze und damit etwa jede zehnte Stelle kosten könnte, kommen andere Untersuchungen zu einem ganz anderen Ergebnis. 

Weiterlesen …

Mittendrin ist auch daneben

Mittendrin statt nur dabei? Weit gefehlt! Denn Mittendrin ist auch daneben! Das jedenfalls behaupten die Kabarettistinnen Marion Bach und Heike Ronniger in ihrem gleichnamigen Programm, das sie im Mai auf die Bühne der Zwickmühle bringen.

Weiterlesen …

Die Weichen für die Zukunft stellen

Nachhaltigkeit und Umweltschutz gelten als die wichtigsten Herausforderungen für die Zukunft der Mobilität – ebenso die Wettbewerbsfähigkeit der Verkehrsmittel. Dabei spielen im öffentlichen Personennahverkehr neben Aspekten wie beispielsweise Barrierefreiheit und genug Raum für Kinderwägen oder Fahrräder auch attraktive Fahrzeiten eine Rolle.

Weiterlesen …

Unbeliebte Begleiter

Jeder hat das schon mal an sich erfahren: Man kommt zur Ruhe, und dann juckt und kribbelt es, als ob Ameisen auf einem herumspazierten. So gründlich man auch nachschaut, nichts ist da zu sehen, gar nichts. Trotzdem geht das so weiter. Bis endlich Ruhe einkehrt. Manchmal aber nicht. 

Weiterlesen …