Uraufführung beim Kunstfest

„Es waren unglaublich starke Frauen“, sagen Samanta Hinz und Pauline Stöhr, beziehend auf die Bauhaus-Zeit. Im Jubiläumsjahr stehen vielerorts Männer im Vordergrund. Dabei gibt es von Frauen Entwicklungen, die bis heute produziert werden, erklären die Tänzerinnen.

Weiterlesen …

Chemie und Physik abgewählt – na und?

Die Zukunft eines Landes wird entscheidend von seinem Bildungssystem bestimmt. Wie soll aber bei der heutigen Geringschätzung der Naturwissenschaften in Deutschland und unter den Bedingungen des globalen, industriellen Wettstreites der gewohnte Lebensstandard aufrechterhalten werden?

Weiterlesen …

Mitbring-Picknick auf dem Moritzplatz

Im Rahmen des Projektes „Utopolis – Neue Neustadt“ lädt der  ARTist! e.V. am Samstag, 14. September, zum Mitbring-Picknick auf den Moritzplatz ein.

Weiterlesen …

Zeitreise: Breiter Weg 123

Der Breite Weg in Magdeburg ist geprägt von Bauten unterschiedlichster Architekturformen. Viele Baumeister verewigten sich mit ihrem Stil an den Gebäuden entlang der Magdeburger Prachtmeile bis in die 1940er Jahre. So auch am Brauhaus „Zum Regenbogen”, das auf dem Breiten Weg 123 zu finden war.

Weiterlesen …

Treffpunkt Gesundheit: Venenleiden nicht unterschätzen

Venenleiden sind eine Volkskrankheit. Die Hälfte der Deutschen hat Probleme mit ihren Beinvenen. Oft fallen solche Probleme schon bei der Betrachtung der Beine mit kleinen oberflächlichen Besenreisern ins Auge. Auch Krampfadern sind leicht zu erkennen: Sie schlängeln sich wie dicke blaue Regenwürmer an den Beinen entlang.

Weiterlesen …

Fromme Stadt?

Selbst die heutige Skyline von Magdeburg wird dominiert von Kirchbauten, an erster Stelle natürlich dem Dom, gefolgt vom „Kloster Unser Lieben Frauen“, im Hintergrund Sankt Sebastian, dann bis hin zu Johannis, Petri, Magdalenenkapelle und Wallonerkirche. Noch stärkeren Eindruck vermittelt ein Merianstich von Magdeburg mit seiner mittelalterlichen Fülle großer und kleinster Kirchtürme.

Weiterlesen …