Salongeflüster: Street-Haircut-Festival

johansen-freiVon Wort-Coiffeur Lars Johansen

Manchmal denke ich, dass ich in der falschen Branche unterwegs bin. Vor ein paar Wochen haben 15.000 Menschen drei Euro Eintritt dafür bezahlt, um anderen dabei zuzuschauen, wie sie im Freien kochen. Das hast du in deinem Kleingarten jedes Wochenende umsonst. Gut, das nennt sich dann auch nicht Street-Food-Festival, sondern Grillabend. Weiterlesen

Boogie Woogie am Piano

axel_zwingenbergerAxel Zwingenberger solo bei Kunst Kultur Karstadt

Singen tut er niemals, er spielt ausschließlich Klavier, aber wie! Dem Zauber seiner Musik kann man sich kaum entziehen, wenn er kräftig in die Tasten langt und die Bässe des Flügels zum Schwingen bringt, wenn die rechte Hand über den Diskant trillert und perlt. Axel Zwingenberger ist ein Garant für großartigen, rollenden Boogie Woogie ebenso wie einfühlsamen, berührenden Blues: Sein kraftvoller, zugleich gefühlvoll-sanfter Anschlag begeistert Klavierliebhaber weltweit. Weiterlesen

Supersamstag im Elbauenpark

Tulpenschau_Foto_Anika_WillingGärtner-Cup, blitzende Oldtimer, Modellboote und Kindermusical

Der 21. Mai lockt mit gleich mehreren Großveranstaltungen in den Elbauenpark. So steigt erstmals der Landschaftsgärtner-Cup Sachsen-Anhalt im Natur- und Kulturpark der Landeshauptstadt. Weiterlesen

Das Verstandesamt: „Buddelette“ oder „Poggen-Burger“?

VerstandesamtDas Verstandesamt ist seinem amtlichen Auftrag nach angehalten, Regeln, Gesetze, politische, gesellschaftliche oder allgemeine Veränderungen auf die zugrundeliegende Verstandeskraft hin zu beurteilen. Im vorliegenden Fall galt es, eine Speiseplanänderung in der Landtagskantine zu bewerten und mögliche Auswirkungen auf die Verstandeskraft der Parlamentarier aufzuzeigen. Weiterlesen

Renn-Jubiläum mit königlichen Gästen

Rückblick: Paul von Hindenburg, damals Kommandierender General des IV. Armee-Korps in Magdeburg, empfängt Kronprinz Wilhelm (vorn auf dem Auto) 1909 zum Pferderennen. Quelle: Stadtarchiv Magdeburg

Rückblick: Paul von Hindenburg, damals Kommandierender General des IV. Armee-Korps in Magdeburg, empfängt Kronprinz Wilhelm (vorn auf dem Auto) 1909 zum Pferderennen. Quelle: Stadtarchiv Magdeburg

Exklusive Teilnehmer und hoch dotierte Wettbewerbe zum 110. Geburtstag.

Dereinst war es der 11. Mai, als sich namhafte Vertreter des Landes, dem Pferdesport verbunden, in Magdeburg die Ehre gaben und den hiesigen Rennverein gründeten. Es waren vor allem die Angehörigen des Militärs und Adels gut zu Rosse. Weiterlesen