„Kürzere Wege, bessere Organisation, klarere Finanzierung!“

Die Wirtschaft in Sachsen-Anhalt fordert Politik und Verwaltung im Land nachdrücklich zu Bemühungen auf, die Berufsschulausbildung zu verbessern: Wege für Azubis zur Berufsschule sollten verkürzt, die Berufsschulausbildung effektiver organisiert und deren Finanzierung auf den Prüfstand gestellt werden.

Weiterlesen …

MVB-Busfahrer unter den Top 5 bei „Deutschlands Super-FiF“

Eine Busfahrerin und zwei Busfahrer der Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH & Co. KG (MVB) traten am 24. August beim Wettbewerb „Osnabrück sucht Deutschlands Super-FiF“ an. Sie holten den 5. Platz. 25 Teams aus ganz Deutschland traten am 24. August in Osnabrück im Wettbewerb um den Titel „Osnabrück sucht Deutschlands Super-FiF“ (Fachkraft im Fahrbetrieb) gegeneinander an.

Weiterlesen …

Gleichgewicht des Schreckens

Musik ist einfach toll. Sie kann heilsam wirken oder gar Krankheiten vorbeugen. Das dazugehörende Hochschulfach heißt Musiktherapie. Auch kranke oder von Krankheit bedrohte Gesellschaften können mit Musik therapiert werden. Als in den 60er Jahren des vergangen Jahrhunderts der Vietnamkrieg tobte, waren es Lieder von Bob Dylan, Pete Seeger, Joan Baez und anderen Musikern, die uns im musischen Geiste mit ihren Songs zu einer weltweiten Friedensbewegung zusammenschweißten.

Weiterlesen …

Wissen gewinnt!

Diesmal gibt es beim Quiz „Wissen gewinnt“ die letzte Chance auf zwei Karten für die außergewöhnliche „Küchenparty“ im Magdeburger Ratswaage Hotel am 30. Oktober im Wert zu je 98 Euro. Dafür müssen Sie die richtige Antwort auf folgende Frage senden: Welche Art von Geschäft betrieb die Familie Funke einst im Haus am Breiten Weg Nr. 95?

Weiterlesen …

Zeitreise: Breiter Weg 95

Zum Haus Breiter Weg 95 gehörten bis in den Anfang des 18. Jahrhunderts die Grundstücke Kleine Steinernetischstraße 22 und 23. Das Haus wurde 1651 als Häuslein bezeichnet, war also zunächst nach dem Stadtbrand im Dreißigjährigen Krieg nur notdürftig hergerichtet.

Weiterlesen …

2017 weniger Auzubis in Sachsen-Anhalt

Im Jahr 2017 befanden sich 26.547 junge Menschen in einer betrieblichen Berufsausbildung in Sachsen-Anhalt. Wie das Statistische Landesamt mitteilt, entspricht dies einem Rückgang von 261 Auszubildenden bzw. -1,0 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.

Weiterlesen …