Gedanken- & Spaziergänge im Park: Kein Entrinnen

Man kann ihr nicht entrinnen, sie verfolgt einen vom Morgen bis zum Abend. Ich meine die Bundestagswahl. Wenn ich mit einem Freund spazieren gehe, kommt früher oder später das Thema darauf; gehe ich allein – erinnert mich irgendein Wahlplakat an dieses Thema. In den letzten Tagen war ja das sogenannte Kandidatenduell zwischen Schulz und Merkel.

Weiterlesen …

Leinen los fürs Floß zur Mückenwiesn

Zum 13. Mal laden die Mückenwirte Tino Bredau und Uli Bittner zum Oktoberfest ein. Am 22. September, mit Eröffnung der Magdeburger Herbstmesse, wird Oberbürgermeister Lutz Trümper ein Fass anstechen und damit den symbolischen Startschuss geben. Mit dem 7. Oktober endet das bayerische Traditions-Spektakel auf dem Ernst-Wille-Platz. 

Weiterlesen …

Café-Geflüster: Die gesündeste Art, das Leben zu lieben

Wie geht es Ihnen? Wie oft hören Sie diese Frage? Und was denken Sie dann? Vielleicht, dass Sie sich mal wieder etwas Gutes tun sollten. Und da bin ich völlig Ihrer Meinung! Ich weiß sogar, was das sein kann – ein Besuch in unserem Café nämlich. Bei uns bekommen Sie das volle Wohlfühlprogramm. Nun ja, Massagen sind nicht dabei, zugegeben, aber Sie können auch entspannen. 

Weiterlesen …

Von der Messe auf dem Domplatz profitieren alle

Am 22. September wird die 1007. Magdeburger Herbstmesse eröffnet. Beim ältesten Volksfest Deutschlands kann man auf zahlreichen Fahrgeschäften jede Menge Spaß finden. MAGDEBURG KOMPAKT sprach mit Schausteller Gunther Boos über zeitgemäße Attraktionen und den Rummel um eine lebendige Innenstadt.

 

Weiterlesen …

Chris Andrews rockt beim Jubiläumsfest

Dass man auch mit einem Bestattungsunternehmen ordentlich feiern kann, zeigte sich am 9. September beim großen Firmenjubiläum „20 Jahre Abendfriede“. Für Stimmung sorgten zum Start die Musiker vom Blasorchester Angern e. V.. Dann zog Partysänger TromPeti (früher Tänzchentee) alle Register der Unterhaltung – und mit den Gästen durch den Saal des MVB-Depots in Sudenburg. 

Weiterlesen …

Die böse Landwirtschaft

Landwirte gelten als Naturvernichter, Giftverbreiter und Tierquäler! Das folgt aus dem verbreiteten Bild über die moderne Landschwirschaft. Stimmt das? Ein Plädoyer gegen Mythen und Vorurteile.
Wenn man die schlimmsten Bösewichte benennen will und man sich an der Mainstreampresse orientiert, sind die Favoriten für den Platz 1 die Vorstände der Konzerne aber auch die Polizei und die Landwirte. Die Konzerne sind ja per se böse. 

Weiterlesen …